Öffentlicher Dienst

Warnstreiks stehen bevor

Veröffentlicht: 31.03.2016, 16:29 Uhr

BERLIN. Im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen stehen in der kommenden Woche Warnstreiks bevor.

Der Beamtenbund dbb kündigte Aktionen in kommunalen Einrichtungen an, etwa bei Zulassungsstellen, Kitas, Ordnungsämtern sowie Verkehrsbetrieben.

Verhandelt wird jedoch auch für Kliniken sowie Bundespolizisten.

Die zweite Verhandlunsrunde ist für 11. April vereinbart worden. (dpa)

Mehr zum Thema

Marburger-Bund-Umfrage

Zehn Prozent der Klinikärzte sind in Kurzarbeit

Tarifvertrag

Westerfellhaus mahnt Reform für die Pflege an

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden