Berufspolitik

Zahnärzte: 200 Millionen Patientenkontakte

BERLIN (HL). Die Vertragszahnärzte in Deutschland haben im Jahr 2009 rund 60 Millionen Patienten behandelt. Sie kommen damit auf rund 200 Millionen Patientenkontakte pro Jahr.

Veröffentlicht: 24.01.2011, 17:31 Uhr

Fast allen Behandlungen geht üblicherweise eine intensive Beratung der Patienten voraus, bei denen Behandlungsalternativen und damit auch verbundene Eigenbeteiligungen erörtert werden, heißt es in einer Mitteilung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung.

Darüber hinaus bieten die Kassenzahnärztlichen Vereinigungen und die Landeszahnärztekammern den Patienten kostenfreie Beratungen an. Im ersten Halbjahr 2010 haben fast 20.000 Patienten bei den KZVen Rat gesucht.

Mehr zum Thema

Altenbericht

Giffey sieht „digitale Spaltung in der Gesellschaft“

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kassen reagieren mit Unverständnis auf KBV-Kritik

Honorarverhandlung

Kassen reagieren mit Unverständnis auf KBV-Kritik

Wie deutsche Hilfsorganisationen in Beirut die Not lindern

Katastrophenhilfe im Libanon

Wie deutsche Hilfsorganisationen in Beirut die Not lindern

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden