Kommentieren von Beiträgen

Netiquette

Einige kurze Hinweise für einen informativen und fairen Meinungsaustausch über unsere Kommentarfunktion unter den Artikeln.

Veröffentlicht:

Wir freuen uns über Ihre Beiträge. Sie tragen zu einem lebhaften Leseraustausch bei. Bitte achten Sie dabei auf einen höflichen und kollegialen Austausch.

  • Wir behalten uns vor, Kommentare nicht zu publizieren, die nicht zum Thema des Artikels passen, bereits Gesagtes wiederholen, unverständlich oder zusammenhanglos sind oder sich ausfallender Wortwahl bedienen.
  • Wir behalten uns vor, Kommentare zu kürzen und in gekürzter Form zu publizieren.
  • Selbstverständlich tolerieren wir keine Nutzerbeiträge, die gegen geltende Gesetze verstoßen.
  • Werbliche Inhalte sind nicht erlaubt, auch nicht die Weitergabe von persönlichen Daten anderer Personen (z.B. Telefonnummer oder Email).
  • Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.
  • Mit der Einsendung Ihres Leserbriefs stimmen Sie zu, dass wir ihn unentgeltlich und unter Nennung Ihres Namens in der „Ärzte Zeitung“, auf unseren digitalen Angeboten sowie ggf. in weiteren Publikationen von Springer Medizin veröffentlichen dürfen.
  • Veröffentlichte Meinungsäußerungen entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung und Haltung der Ärzte Zeitung.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie an: info@aerztezeitung.de

Schlagworte:
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Richtig handeln bei Infektionen

Drei Mythen bei der Antibiotika-Therapie auf dem Prüfstand

Lesetipps
Fruktose-haltige Getränke

© Daxiao Productions / stockadobe.com

Klimawandel

Fruchtsaft schadet Nieren bei großer Hitze