Drei Viertel Frauen

2019 fast 50.000 Auszubildende in Gesundheitsberufen in NRW

Vor allem junge Frauen können sich für eine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf in Nordrhein-Westfalen begeistern.

Veröffentlicht: 08.06.2020, 11:39 Uhr

Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen haben im vergangenen Jahr fast 50.000 Schülerinnen und Schüler eine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf gemacht, 75,7 Prozent von ihnen waren weiblich. Mit großem Abstand lag nach Angaben des Statistischen Landesamtes der Pflegeberuf an der Spitze, ihn wählten 40.225 Menschen. 6075 absolvierten eine schulische Ausbildung in einem Beruf der Vorsorge und Rehabilitation, 2325 im Bereich der medizinischen und pharmazeutischen Assistenzberufe und 925 in sonstigen Assistenzberufen. Von Mitte Oktober 2018 bis Mitte Oktober 2019 haben 10.080 Schülerinnen und Schüler erfolgreich eine Ausbildung in der Pflege abgeschlossen. Dabei dominierten die Abschlüsse in der Altenpflege (4515) und in der Krankenpflege (3835). (iss)

Mehr zum Thema

Kommentar zu Leiharbeit in der Pflege

Bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege tun not

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wie Ärzte die Urlauber in Schach halten wollen

Tourismus in Corona-Zeiten

Wie Ärzte die Urlauber in Schach halten wollen

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

PDSG

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden