Klinik-Management

Dr. Keck-Klinik auf Investorensuche

Veröffentlicht: 06.05.2013, 10:43 Uhr

GERSFELD. Das Amtsgericht Fulda hat über die Prof. Dr. Keck GmbH & Co. KG (Gersfeld) das Insolvenzverfahren eröffnet. Das teilte der Sprecher der Insolvenzverwaltung mit.

Zum Insolvenzverwalter wurde Franz-Ludwig Danko bestellt. Er war seit der Beantragung des Verfahrens Mitte Februar zum vorläufigen Verwalter bestellt worden. Danko soll die Klinik fortführen und strebt nach eigenen Angaben eine Investorenlösung an.

Mitarbeiter, Ärzte und Politik unterstützten den Kurs. Nachdem der Klinikbetrieb stabilisiert und die Fortführung gesichert sei, werde der Schwerpunkt in den kommenden Wochen auf der Investorensuche liegen.

Danko habe begonnen, einen strukturierten Investorenprozess einzuleiten, bei dem Investoren angesprochen werden sollen. "In den letzten Wochen haben sich bereits einige Interessenten gemeldet, was zeigt, dass die Klinik attraktiv ist." (eb)

Mehr zum Thema

Überlastete Kliniken

Wie gelingt Delegation im Krisenfall?

Ein Teil nur für COVID-19-Patienten

Wie Berlin-Neukölln sich auf viele Intensivpatienten vorbereitet

„CoronaUpdate“-Podcast

Gefährdet COVID-19 unsere Ethik?

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Präventionsdefizit

Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden