Geld und Vermögen

Gewerbesteuer bald auch für Freie Berufe?

BERLIN (dpa). Die Kommunen haben ihre Forderung bekräftigt, dass auch Freiberufler - also auch Ärzte - Gewerbesteuer zahlen sollten.

Veröffentlicht:

"Die Gewerbesteuer muss auch für die Freien Berufe gelten", sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, der "Rheinischen Post" (Mittwoch).

Gemeinden würden dadurch Mehreinnahmen von jährlich fünf bis sechs Milliarden Euro erhalten.

Für die Freiberufler sei die Gewerbesteuer verkraftbar, wenn sie mit ihrer Einkommensteuerschuld verrechnet werden könne.

In der Koalition stößt die Forderung bisher jedoch auf Ablehnung.

Mehr zum Thema

Börse

Erste Impfstoff-Erfolge befügeln Corona-Verlierer

Kooperation statt Konfrontation

Bidens Kurs gefällt Investoren

Altersvorsorge

Corona lässt übers Alter nachdenken

Kommentare
Veröffentlichte Meinungsäußerungen entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung und Haltung der Ärzte Zeitung.
Marco Schade

Gleichbehandlung

@ Dr. Winfried Bauer: Natürlich wird in der Diskussion über alle Freiberufler gesprochen. Sie brauchen also keine Angst haben, dass nur die Ärzte in diesem Fall Gewerbesteuer zahlen müssten.

Wie rechtfertigen Sie, dass ein Bäcker, ein Handwerker usw. Gewerbesteuer zahlen müssen, Freiberufler jedoch nicht? Ich kann Ihre Aufregung nicht ganz verstehen. Das Thema wird übrigens schon seit einigen Jahren diskutiert, wie dieser Spiegelbericht aus dem Jahr 2003 belegt: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,259931,00.html

Marco Schade

Gleichbehandlung

@ Dr. Winfried Bauer: Natürlich wird in der Diskussion über alle Freiberufler gesprochen. Sie brauchen also keine Angst haben, dass nur die Ärzte in diesem Fall Gewerbesteuer zahlen müssten.

Wie rechtfertigen Sie, dass ein Bäcker, ein Handwerker usw. Gewerbesteuer zahlen müssen, Freiberufler jedoch nicht? Ich kann Ihre Aufregung nicht ganz verstehen. Das Thema wird übrigens schon seit einigen Jahren diskutiert, wie dieser Spiegelbericht aus dem Jahr 2003 belegt: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,259931,00.html


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bessere Schutzwirkung: Für die Saison 2021/22 soll es einen Hochdosis-Impfstoff gegen Influenza geben (Symbolbild mit Fotomodellen)

Schutz mit Hochdosis-Impfstoff

Neue Empfehlungen zur Grippe-Impfung bei Senioren

Mit dem „Gesundheitsversorgungs-Weiterentwicklungsgesetz“ geht Jens Spahn an eine Vielzahl von Gesetzen und Verordnungen heran.

„Gesundheitsversorgungs-Weiterentwicklungsgesetz“

Neues Spahn-Gesetz hält Ärzte auf Trab