Ratgeber

Herzstiftung informiert zu Testamenten

Veröffentlicht: 13.09.2018, 09:34 Uhr

FRANKFURT/MAIN. Anlässlich des Internationalen Tages des Testaments am 13. September weist die Deutsche Herzstiftung auf ihre kostenlose Ratgeberbroschüre "Testament mit Herz" hin. Verfasst wurde der 44-seitige Ratgeber von Benjamin Schmitt, Rechtsanwalt und Justiziar der Herzstiftung. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind nach eigenen Angaben unter anderem rechtliche Fragen zum Thema Spenden und Vererben.

In dem Ratgeber geht es um die rechtssichere, korrekte Abfassung des letzten persönlichen Willens. Thematisiert wird unter anderem auch, ob sich das Testament nachträglich noch ändern lässt oder auch, was es hinsichtlich des "digitalen Nachlasses" zu beachten gilt. (maw)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Grund für späten Notruf?

Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden