Nach Klinikbrand

Hospital in Fritzlar nimmt Betrieb auf

Veröffentlicht:

FRITZLAR. Das Hospital zum Heiligen Geist in Fritzlar will an diesem Freitag seinen regulären Betrieb in der stationären Versorgung wieder aufnehmen. Das Krankenhaus in der nordhessischen Ortschaft war nach Ausbruch eines Feuers in einem Patientenzimmer in der Nacht zum Samstag komplett geräumt und worden.

Experten der Kriminalpolizei nahmen die Ermittlungen auf, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Wie die Klinik auf ihrer Website mitteilt, könne die Notaufnahme "im Notfall" aufgesucht werden.

Zur genauen Ursache des Feuers konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Schadenshöhe wird sich nach ersten Schätzungen auf über eine Million Euro belaufen. (maw/dpa)

Mehr zum Thema

Schleswig-Holstein

Rettungsplan für imland-Kliniken steht

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Menschen demonstrieren im September 2021 vor dem Bundesrat für die Abschaffung des Paragrafen 219a. Der Bundesrat lehnt einen Antrag von fünf Ländern aber ab.

© Wolfgang Kumm/dpa

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Abschaffung von §219a StGB: Justizminister legt Entwurf vor