Platow Empfehlung

Intuitive Surgical hilft Ärzten bei schwierigen Operationen

Veröffentlicht:

Das US-Unternehmen Intuitive Surgical ist einer der wichtigsten Anbieter für minimalinvasive Op-Geräte. Erfolgsprodukt der Kalifornier ist das "da Vinci"-System, das 2017 bei 875.000 Operationen zum Einsatz kam. Der neueste Hoffnungsträger ist ein System für Lungen-Op, das aus einem CT-Bild eine "Landkarte" erstellt und Chirurgen so ermöglicht, auch aus entlegenen Winkeln der Lunge Gewebeproben zu entnehmen, um diese auf einen Tumorbefall untersuchen zu können.

Operativ läuft es großartig. Die Erlöse werden regelmäßig um ein Fünftel, das Ergebnis je Aktie (EPS) zumeist um ein Drittel gesteigert. Beruhigend für Anleger ist auch, dass Intuitiv Surgical immer mehr wiederkehrende Einnahmen verbuchen kann. Mit Wartung und Verbrauchsmaterialien für die Maschinen werden inzwischen über 70 Prozent der Erlöse erzielt.

Die Aktie (US46120E6023) legte seit Jahresbeginn bereits 52 Prozent zu und könnte gerade vor einer überfälligen Korrekturbewegung stehen. Mit einem KGV von 45 ist sie zwar nicht ganz billig. Allerdings ist das Unternehmen schuldenfrei und verfügt über 4,1 Milliarden Dollar an Barmitteln. Kaufen Sie Intuitive Surgical bei Rücksetzern unter 550,00 Dollar, Stopp bei 440,00 Dollar.

Platow online: www.platow.de/AZ

Mehr zum Thema

Geldanlage

Indexfonds: Immer günstig, aber nicht immer gut

Platow-Empfehlung

Gea landet Coup in den USA

Konjunkturprognose

Große Erholung kommt erst nächstes Jahr

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Derzeit haben rund 400 Ärztinnen und Ärzte in Bayern die Zusatzbezeichnung Homöopathie erlangt. Künftig ist dies nicht mehr möglich.

© Mediteraneo / stock.adobe.com

80. Bayerischer Ärztetag

Bayern streicht Homöopathie aus Weiterbildungsordnung

Brustschmerz: Ist es eine Angina pectoris?

© Andrej Michailow / stock.adobe.com

Fallbericht

Angina pectoris: Ist es eine „nicht obstruktive KHK“?

Nach erfolgreicher Sondierungswoche (v.l.n.r): Robert Habeck und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner am Freitag in Berlin.

© Kay Nietfeld/picture alliance

Update

Erfolgreiche Sondierung

Das plant die Ampelkoalition im Bereich Gesundheit