Klinik-Management

Microsoft mit Europa-Premiere bei der conhIT

Veröffentlicht: 10.04.2008, 13:01 Uhr

BERLIN (ger). Der Software-Gigant Microsoft steigt verstärkt in das Geschäft mit Software für Anwendungen in medizinischen Einrichtungen ein. Bei der Gesundheits-IT-Messe conhIT in Berlin zeigte das Unternehmen erstmals seine neue Software Amalga. Mit dieser Software, die in den USA bereits im Einsatz ist, können Kliniken und andere größere medizinische Einrichtungen Daten aus allen Abteilungen und anderen Programmen integrieren und dann auswerten. Damit sollen eine verbesserte Patientenversorgung und ein effizienter Klinikbetrieb ermöglicht werden.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden