Neues Zentrum für Stammzelltransplantation

FRANKFURT/MAIN (ine). Für 21 Millionen Euro soll an der Uniklinik Frankfurt/Main ein neues Pädiatrisches Zentrum für Stammzelltransplantationen und Zelltherapie entstehen.

Veröffentlicht:

Das Projekt wird von Bund, Land und Spenden finanziert. Auf 1700 Quadratmetern sollen bis 2015 ein Neubau mit Forschungslaboratorien, klinischen Studieneinheiten und eine Bettenstation zur Verfügung stehen.

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Stellungnahme zum Medizinforschungsgesetz

Bundesrat lehnt vertrauliche Erstattungsbeträge ab

Fortschritte in der HIV-Impfstoffforschung

B-Zellen im Fokus der HIV-Immunisierung

Lesetipps