Krebs

Roche und Areva Med kooperieren

BASEL/PARIS (maw). Das Schweizer Pharmaunternehmen Roche und Areva Med, ein auf die Entwicklung innovativer Therapien bei der Krebsbehandlung spezialisierter, französischer Anbieter, gehen eine strategische Zusammenarbeit zur Entwicklung einer neuartigen Alpha-Radioimmuntherapie zur Krebsbehandlung ein.

Veröffentlicht:

Die Vereinbarung zielt nach Unternehmensangaben auf schwere, bisher nicht behandelbare Krankheitsverläufe ab. Untersucht werde, inwieweit die Kombination von Antikörpern aus der Entwicklung von Roche mit dem Radionuklid Blei-212 von Areva Med wirksam ist.

Diese Kombination gelte als vielversprechender Ansatz zur Behandlung verschiedener Krebsarten. Roche erhalte nach der klinischen Entwicklung die alleinigen Rechte zur Vermarktung der Radioimmuntherapie zur Krebsbehandlung.

Mehr zum Thema

Pharma-Innovationen

Ethikrat thematisiert Anspruch auf faire Arzneimittelpreise

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Probeentnahme für einen Corona-Test: In den USA sind im ersten Jahr der Coronaimpfung knapp 14 Prozent der komplett geimpften Krebskranken an COVID erkrankt, aber nur 5 Prozent der geimpften Patienten ohne Krebs. (Symbolbild mit Fotomodellen)

© Pekic / Getty Images / iStock

Viele Durchbruchsinfektionen

COVID-19 bleibt auch für geimpfte Krebspatienten gefährlich

Notfall Thrombose – initial niedermolekulares Heparin

© LEO Pharma GmbH

DGA 2021

Notfall Thrombose – initial niedermolekulares Heparin

Anzeige | LEO Pharma GmbH
Schwangerschaftsassoziierte Thrombose: Warum NMH?

© LEO Pharma GmbH

DGA 2021

Schwangerschaftsassoziierte Thrombose: Warum NMH?

Anzeige | LEO Pharma GmbH
VTE-Inzidenz bei Krebs in den letzten 20 Jahren verdreifacht

© LEO Pharma GmbH

Publikation

VTE-Inzidenz bei Krebs in den letzten 20 Jahren verdreifacht

Anzeige | LEO Pharma GmbH
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Das alte Muster 1 wird in die Einzelteile zerlegt und digitalisiert. Heraus kommt ein Stylesheet, das ganz ähnlich aussieht – aber mit Barcode.

© mpix-foto / stock.adobe.com

Praxis-EDV

So funktioniert die eAU auch ohne TI