Mamisch Dental Health

Roosen wirft das Handtuch

Veröffentlicht:

MÜLHEIM/RUHR. Ines Roosen, Vorstand Marketing und Vertrieb der Mamisch Dental Health AG (MDH), scheidet nach Unternehmensangaben aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch zum 31. August 2013 aus ihrem Amt aus.

Dr. Jens Hourle, Vorstandsvorsitzender und David Holzwarth, Vorstand Personal und CSR würden weiterhin unverändert das Unternehmen leiten. Die Bereiche Marketing und Vertrieb würden operativ fortgeführt.

Ines Roosen habe 2011 bei dem nach eigener Aussage Marktführer für Qualitätszahnersatz aus dem Ausland innerhalb des dreiköpfigen MDH-Vorstandsgremiums die Ressorts Marketing und Vertrieb übernommen. Sie habe eine überaus erfolgreiche Neuausrichtung der Bereiche initiiert.

Die Optimierung der Vertriebsstrukturen, die Etablierung einer effizienten Marketingstrategie sowie die konsequente Umsetzung von Messen, Fortbildungen und Kundenevents hätten zu den wichtigsten Projekten Roosens gezählt. (maw)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Die Coronakrise hat den Pflegekräften an der Charité zugesetzt. Um sie zu unterstützen, gehören inzwischen zehn Psychologen zum Team. Sorgen können dadurch unkompliziert in den Pausen angesprochen werden.

© Alexander Raths / stock.adobe.com

Supervision an der Kaffeetasse

Wie die Charité ihren COVID-Kräften Beistand leistet

Diagnose Krebs

© Marco2811 / stock.adobe.com

Regionale Prävalenz

So häufig kommt Krebs in den einzelnen Städten und Landkreisen vor