Merkel zu Digitalisierung:

Rückstände aufholen!

Veröffentlicht:
Bundeskanzlerin Angela Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel

© Bernd von Jutrczenka / dpa

BERLIN. Angela Merkel hat Deutschland im internationalen Vergleich mangelhafte Entwicklung bei der Digitalisierung in der Medizin attestiert. Ziel in der Gesundheitsforschung müsse sein, Rückstände aufzuholen, so die Kanzlerin in einem am Sonntag veröffentlichten Video. Bei der Ausschreibung von Forschungsprojekten müsse besprochen werden, was Forscher behindert, Verfahren müssten beschleunigt werden. (dpa)

Mehr zum Thema

Digitalisierungsreport

DAK-Chef fordert Praxis-Digitalisierung auf Staatskosten

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Unzufrieden mit der Vermittlung von Terminen für Arztpraxen: vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner.

© Yantra / stock.adobe.com

Lange Wartezeiten kritisiert

Ersatzkassen fordern mehr Sprechstundenzeiten in Facharztpraxen