Versicherungen

Unfallversicherung: "Altverträge" decken Zeckenbiss oft nicht

KÖLN (bü). Private Unfallversicherungen sind oft immun gegen Zeckenbisse. Insbesondere Familien mit Kindern sollten darauf achten, dass das "Risiko Zecke" im Rahmen der privaten Unfallversicherung abgedeckt ist.

Veröffentlicht:

Bei Neuabschlüssen ist der Zeckenbiss in der Regel eingeschlossen. Die Umstellung alter Unfallversicherungspolicen geschieht aber nicht automatisch.

Der Versicherte muss sich kümmern sowie für die "Nachrüstung" einen - wenn auch üblicherweise geringen - Zuschlag bei der Prämie hinnehmen.

In einem vom Oberlandesgericht Köln entschiedenen Fall war ein Mann nach einem Zeckenstich an Borreliose erkrankt. Zwar handele es sich um einen "Versicherungsfall", wenn ein Versicherter durch ein "plötzlich von außen auf den Körper einwirkendes Ereignis" einen Unfall erleide, so das Gericht.

Doch eine durch einen Zeckenbiss entstandene Hautverletzung sei sehr klein und habe für sich betrachtet "ohne eine in der Folge hervorgerufeneInfektion keinen Krankheitswert", die ärztlicher Behandlung bedürfe.

Das Gericht weiter: Eine Unfallversicherung diene nicht dazu, "die finanziellen Folgen sämtlicher Ereignisse abzusichern, die eine körperliche Beeinträchtigung nach sich" zögen.

Az.: 20 U 218/07

Mehr zum Thema

Private Krankenversicherung

PKV-Prämien steigen im Schnitt um vier Prozent

Arzthaftpflicht

Neue Regeln erschweren Zulassungsverfahren

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

© designer491 / Getty Images / iStockphoto

Long-COVID

Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Infusionen bei Long-COVID

Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Tobias Hans, Landesvorsitzender der saarländischen CDU und Saarlands Ministerpräsident, spricht am 12.11.2021 im E-Werk bei der Landesvertreterversammlung der saarländischen CDU.

© Uwe Anspach / dpa

Corona-Impfung

BioNTech-Deckelung: Saar-MP Hans attackiert Spahn

Impfzentrum der Marke Eigenbau in Peine.

© Dr. Lars Peters

COVID-19-Impfung im früheren Getränkemarkt

Hausarzt richtet Corona-Impfzentrum ein – auf eigene Kosten

IT-Sicherheit in der Praxis: Als „die Atemschutzmaske des Computers“ titulierte der Heidelberger Cyberschutz-Auditor Mark Peters die Firewall.

© Michaela Schneider

Cyberschutz für Arztpraxen

Vom Passwort als Desinfektionsmittel