TIPP DES TAGES

Wartezeitgarantie macht Praxen attraktiv

Veröffentlicht:

Wer in seiner Praxis in der Regel Wartezeiten unter 15, 30 oder 60 Minuten garantieren kann, kann dies auch gezielt einsetzen, um Patienten auf seine Praxis aufmerksam zu machen. Dazu hilft zum Beispiel ein Eintrag bei dem Internet-Angebot www.arzt-auskunft.de der Stiftung Gesundheit.

Diese führt die Information auf ihrem Portal zusammen und ermöglicht es so interessierten Patienten, gezielt nach einer Praxis mit der gewünschten maximalen Wartezeit in der Nähe zu suchen. Sind die Patienten dann mit der eingehaltenen Wartezeit zufrieden, werden auch diese wieder im Freundes- und Bekanntenkreis für die Praxis werben. Das gleiche gilt aber auch, wenn die versprochenen Wartezeiten nicht eingehalten werden.

Mehr zum Thema

Fachkräftemangel

MFA-Verband startet Wertschätzungsoffensive

MFA-Tag

Praktische Tipps: Welche Kommunikation bei schwierigen Patienten wirkt

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Nicht-ärztliche Betreuung

Hypertonietherapie raus aus der Allgemeinpraxis?

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie funktioniert Gesundheitsversorgung im Kollektiv, Frau Dr. Hänel?

Lesetipps
Globuli in Fläschchen

© ChamilleWhite / Getty Images / iStock

Leitartikel

Homöopathie: Eine bloße Scheindebatte

Eine neue Leitlinie, die Ende diesen Jahres veröffentlicht werden soll, soll Ärzten und Ärztinnen in der hausärztlichen Versorgung helfen, Patienten und Patientinnen zur Vitamin-D-Substitution adäquat zu beraten.

© irissca / stock.adobe.com

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt