ArztOnline, 30.06.2010

Neues Infoportal rund um die Heimtherapie

Informationen rund um das Thema Heimtherapie finden Interessierte auf der Website des Unternehmen Healthcare at Home Deutschland GmbH. Das Unternehmen etabliert derzeit bundesweit ein häusliches Betreuungs- und Servicekonzept speziell für chronisch kranke Patienten, die im Rahmen einer Therapie Injektionen oder Infusionen erhalten.

Dabei gibt es spezielle Infoangebote für Ärzte und Patienten. Schnelle Antworten liefert die Übersicht "Fragen und Antworten". Ausführlich dargestellt wird das erste Heimtherapie-Projekt des Unternehmens für Morbus Fabry Patienten. Unter der E-Mail info@hah.de.com können Ärzte zusätzlich Infobroschüren für Patienten bestellen. (reh)

www.healthcare-at-home.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Das sind die Gewinner des Galenus-von-Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis wurden erneut exzellente deutsche pharmakologische Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »

Angst vor Stürzen sorgt für Verzicht auf Antikoagulans

Ein erhöhtes Sturzrisiko ist noch immer der häufigste Grund, auf eine orale Antikoagulation bei Vorhofflimmern zu verzichten. mehr »

"Mehr Geld für Kranke, weniger für Gesunde"

Die Verteilungsregeln für den Finanzausgleich zwischen den Krankenkassen sollen deutlich verändert werden. Das hat ein Expertenkreis beim Bundesversicherungsamt jetzt vorgeschlagen. Die Meinung der Kassen ist geteilt. mehr »

ArztOnline: Neue Kartenleser – Jetzt startet der Praxisbetrieb

Die Uhr tickt: Bis Ende September müssen die Kartenleser bestellt sein. Ab Oktober soll der Praxisbetrieb starten. Die aktuelle ArztOnline zeigt, wie sich die neuen Kartenleser in die Praxis-EDV integrieren lassen und wo Praxisteams schnelle Hilfe erhalten.

Themen der aktuellen Ausgabe vom 14. September 2011: