Kongress, 23.02.2012

"DKK on demand" versorgt Sie mit Vorträgen

"DKK on demand" versorgt Sie mit Vorträgen

Die vielen parallel stattfindenden Sitzungen erlauben es nicht, alle Referate zu hören. Deshalb können alle Beiträge im Web abgerufen werden - vorausgesetzt, die Referenten haben zugestimmt.

Über www.krebsgesellschaft.de erreichen Sie das Portal "DKK on demand". Bei Nutzung des Portals sind mehrere Funktionen verfügbar.

Sie können etwa Kongress-Vorträge abrufen oder Tonmitschnitte in bester digitaler Qualität. Alle Beiträge lassen sich über eine Suchfunktion gut finden.

Auch alle verfügbaren elektronischen Poster sind abrufbar. Von Kongress-Teilnehmern kann "DKK on demand" zu besonders günstigen Konditionen genutzt werden. (eb)

Topics
Schlagworte
Berlin / DKK (49)
Organisationen
DKG (1002)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Quereinstieg zum Hausarzt – reicht ein Jahr Weiterbildung?

Der Deutsche Hausärzteverband warnt vor einer Verwässerung der Weiterbildung zum Allgemeinmediziner. Ein Jahr Weiterbildung reiche nicht für Umsteiger aus der Klinik. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »