Ärzte Zeitung, 28.03.2007

TIPP DES TAGES

Händewaschen vorm Zuckertest ist Pflicht

Diabetes-Patienten sollten sich immer vor der Blutzucker-Selbstmessung die Hände waschen - und zwar nicht nur aus hygienischen Gründen. Denn haben Diabetiker Süßes in den Händen, und waschen sie sich nicht die Finger vor der Blutentnahme, kann das die Messwerte deutlich verzerren. Darauf weisen schwedische Ärzte hin.

In einer Studie tauchten 40 Diabetiker die Finger einer Hand in unterschiedlich konzentrierte Glukose-Lösungen. Die andere Hand wurde gründlich gewaschen. Nach zehn Minuten wurde gemessen. Zwischen beiden Händen gab es Abweichungen bei den Messwerten, die zwischen 90 und 200 mg / dl lagen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »