Schmerzen

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Opioide in der Hausarztpraxis – Chronische nicht-tumorbedingte Schmerzen

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 18.01.2005

Spielerische Diagnose

Nachweis für Schmerzen nach Schleudertrauma

ULM (mut). Mit einem Mix aus EMG und virtueller Realität lassen sich Schmerzen bei Verdacht auf Schleudertrauma nachweisen.

Dazu müssen Patienten ihren Kopf drehen, um einer Erdkugel auf einem Monitor zu folgen. Sensoren erfassen dabei Muster von Muskelströmen, die für Schmerzen typisch sind.

Mit kleinen Abwandlungen läßt sich das Gerät vielleicht auch zur Therapie nutzen: Eine Vorrichtung, die beim Bewegen der Halswirbelsäule einen fein dosierten Widerstand erzeugt, soll die geschädigte Muskulatur gezielt wieder aufbauen.

Lesen Sie dazu auch:
Im virtuellen Weltraum lassen sich HWS-Schmerzen objektiv erfassen

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

"Telemedizin ist für uns Landärzte die Zukunft"

Geringes Honorar, hoher Aufwand und auf bestimmte Diagnosen begrenzt – trotzdem setzen einige Ärzte auf die Videosprechstunde. Und das aus vielerlei Gründen. mehr »

Was 100-Jährige von anderen unterscheidet

100-Jährige sind oft weniger krank als die Jüngeren. Worauf es ankommt, haben Forscher anhand von Daten von AOK-Versicherten herausgefunden. mehr »

Lauterbach will Erstkontakte extra vergüten

"Erstkontakte sollen sich lohnen": Mit einem Sonderbudget für Erstkontakte bei Fachärzten will der SPD-Gesundheitspolitiker Professor Karl Lauterbach Ungerechtigkeiten bei der Terminvergabe beseitigen. mehr »