Ärzte Zeitung, 08.09.2009

Checkliste zur Vermeidung von Stürzen

NEU-ISENBURG (eb). Häufig sind Sicherheitsmängel in der Wohnung wie mangelnde Beleuchtung bei älteren Menschen für Stürze ursächlich. Die Deutsche Seniorenliga (DSL) hat eine Checkliste erarbeit, die auch von besorgten Freunden, Angehörigen oder Nachbarn zur Verbesserung der Sicherheit genutzt werden kann.

Die Checkliste kann zusammen mit der Broschüre "Gut leben, wo ich zu Hause bin" kostenlos bei der Seniorenliga bestellt werden.

Bestellung bei: DSL, Heilsbachstraße 32, 53123 Bonn; Download unter: www.deutsche-seniorenliga.de

Lesen Sie dazu auch:
Sturzrisiko: Da lohnt ein Check der Medikation

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »

Rettungsgasse blockieren kostet 320 Euro

Länderkammer verschärft die Bußgeldhöhe, wenn Rettungsgassen nicht beachtet werden. mehr »

Palliativmedizin erfordert Zusatzqualifikation

Die Debatte um die Verpflichtung von Hausärzten zur Zusatzausbildung in Palliativmedizin schlägt hohe Wellen. In der KBV-Vertreterversammlung am Freitag wurde KBV-Vize Hofmeister nun grundsätzlich. mehr »