Ärzte Zeitung, 07.09.2011

PDE-5-Hemmer wirken auch ohne Stimulation

KAYSERI (MUC/eb). PDE-5-Hemmer machen auch ohne Stimulation rigide Erektionen. Eine Dauertherapie könnte daher die Funktion des Corpus cavernosum verbessern.

In einer türkischen Studie erhielten 80 Männer entweder Placebo, 50 mg Sildenafil, 20 mg Tadalafil oder 10 mg Vardenafil (BJUI 2011; 107: 264).

Nach anderthalb Stunden hatten 40 Prozent mit Placebo eine rigide Erektion, 71 Prozent mit Sildenafil, 47 Prozent mit Tadalafil, 70 Prozent mit Vardenafil.

Mittlere Dauer: Placebo 4 min, Sildenafil 28 min, Tadalafil 10 min, Vardenafil 12 min. Tadalafil habe wohl nach 90 Minuten noch nicht den vollen Spiegel erreicht, vermuten die Forscher.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »