Ärzte Zeitung, 22.09.2008

Sex-Papst gibt Ratschläge für ein erfülltes Leben

Sex-Papst gibt Ratschläge für ein erfülltes Leben

Oswalt Kolle (li.) - ein Gast, wie man ihn nur selten auf KV-Veranstaltungen antreffen dürfte.

Foto: KVRLP

MAINZ (eb). Die KV Rheinland-Pfalz hat sich vor einiger Zeit vorgenommen, auch in der Öffentlichkeit Flagge zu zeigen. Dazu hat sie Patientenveranstaltungen ins Leben gerufen, bei denen KV-Chef Dr. Günter Gerhardt alleine oder mit Gästen vor allem über Volkskrankheiten aufklärt. Auf besonderes Interesse stieß dabei in der vergangenen Woche eine Veranstaltung mit dem auch gerne als Sex-Papst bezeichneten Oswalt Kolle. Das Bürgerhaus in Mainz-Lerchenberg war gut gefüllt, als Gerhardt und Kolle gemeinsam über das Thema "Durchblutung: Das A und O für ein erfülltes Leben" aufklärten. Bei der anschließenden Fragerunde trauten sich aber nur wenige Besucher, sich direkt mit ihren Problemen an Oswalt Kolle zu wenden. Hausärztliche Ratschläge von Gerhardt waren mehr gefragt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von-Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »

Demenz oder Depressionen?

Benennen ältere Patienten von sich aus kognitive Defizite, sollten Ärzte hellhörig werden: Häufig liegt dann keine Demenz, sondern eine Depression vor. mehr »