Ärzte Zeitung, 13.07.2010
 

Online-Beratung zur Kinderernährung

FRANKFURT AM MAIN (eb). Nur die Hälfte der Schulkinder isst laut KiGGS-Studie mindestens einmal täglich frisches Obst. Was gehört noch zu einer gesunden Ernährung? Nach den Schulferien fragen sich Eltern auch wieder, wie der Pausensnack zusammengesetzt sein sollte. Zur Ernährung von Kindern aller Altersklassen beantworten Dr. Elke Arms und Dagmar von Cramm die Fragen von Eltern, Großeltern, Lehrern und Erziehern im Live-Chat des Nestlé Ernährungsstudios am 18. August zwischen 9 und 11 Uhr auf http://ernaehrungsstudio. nestle.de.

Topics
Schlagworte
Panorama (31098)
Ernährung (3454)
Organisationen
Nestlé (96)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Keine Herzgeräusche im Stehen – kein Herzfehler

Mit einer simplen Methode können Ärzte pathologische von physiologischen Herzgeräuschen bei Kindern unterscheiden. mehr »

Stammzellgesetz – Bremse für Forscher?

15 Jahre nach der hochemotionalen Debatte um die Forschung an menschlichen embryonalen Stammzellen fürchten Forscher durch das Stammzellgesetz Nachteile in Deutschland. mehr »

Art der Heilung zählt fürs Honorar

Bei der Abrechnung der postoperativen Wundversorgung haben Hausärzte im EBM mehr Möglichkeiten als häufig angenommen. mehr »