Ärzte Zeitung, 27.03.2011

Benefizlauf wirbt für Früherkennung bei Brustkrebs

HAMBURG (eb). Der diesjährige Lauf "Race for the Cure" am 15. Mai 20011 in Hamburg will für die Früherkennung bei Brustkrebs werben. Der Veranstalter, die gemeinnützige Organisation "Susan G. Komen Deutschland - Verein für die Heilung von Brustkrebs" will mit diesem Wohltätigkeitslauf Aufmerksamkeit auf Brustkrebs lenken.

Die Initiatorinnen haben sich speziell für Hamburg als Austragungsort des Laufes entschieden, da die Stadt nach einer aktuellen Erhebung zu einer der sportlichsten Städte zählt. Rund 80 Prozent der Bürger treiben regelmäßig Sport. Viel Unterstützung erhalten die Organisatorinnen auch von der Stadt Hamburg, die etwa kostenfreie Werbeflächen zur Verfügung stellt.

Bei dem Rennen sollen neben "gesunden" Läuferinnen auch Sportler dabei sein, die als "Überlebende" am Start sind. Mit pinkfarbenen T-Shirts sollen sie auch der Öffentlichkeit zeigen, dass sie den festen Willen haben, den Krebs zu besiegen, so die Veranstalter.

Topics
Schlagworte
Panorama (33051)
Krankheiten
Krebs (5665)
Mamma-Karzinom (2605)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Kinderschutzhotline - Heißer Draht zu Ärzten

Über den Verdacht auf Kindesmissbrauch sprechen, ohne die Schweigepflicht zu verletzen: Das ermöglicht seit 2017 die Medizinische Kinderschutzhotline - eine Zwischenbilanz. mehr »

Hypertonie vor 40. Lebensjahr ist riskant

Junge Erwachsene, die einen erhöhten Blutdruck gemäß den US-amerikanischen Leitlinien von 2017 entwickeln, haben ein signifikant höheres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse als Normotoniker. mehr »

Appell zur rationalen Antibiotika-Gabe

Anlässlich des 11. Europäischen Antibiotika-Tages rufen KBV und vdek zum rationalen Einsatz von Antibiotika bei Erkältungen und Grippe auf. mehr »