Ärzte Zeitung, 01.03.2012
 

Hans-Dietrich Genscher vor Herz-Op

BONN (dpa). Der frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher (84) muss sich einer Herzoperation unterziehen. Das teilte seine Sprecherin am Donnerstag in Bonn mit.

Genscher war in den vergangenen Tage bereits im Krankenhaus. Er sei jetzt für einige Tage nach Hause entlassen worden, erklärte die Sprecherin.

Genscher bereite sich dort in gewohnter Umgebung "auf einen Eingriff an einer Herzklappe" vor. Der FDP-Ehrenvorsitzende war am vergangenen Samstag in die Bonner Universitätsklinik gebracht worden.

Er hat schon mehrere schwere Krankheiten überstanden. Genscher wird am 21. März 85 Jahre alt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wie Grippeviren ihr Erbgut steuern

Forscher haben nachgewiesen, wie Gene von Influenza-A-Viren an- und abgeschaltet werden. Die Erkenntnisse sollen die Entwicklung neuer Therapien vorantreiben. mehr »

6000 Euro Strafe für Informationen über Abtreibung

Wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche hat das Amtsgericht Gießen am Freitag eine ortsansässige Allgemeinärztin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt. mehr »

Mehr Transparenz soll die Wogen der SPRINT-Studie glätten

Der Streit um die SPRINT-Studie hält an. Im Fokus steht die genutzte Methode der Praxisblutdruckmessung, um die sich Gerüchte rankten. Jetzt hat die SPRINT-Gruppe für mehr Transparenz gesorgt. mehr »