Ärzte Zeitung, 28.01.2005

Israels Polizisten sollen abspecken

Die israelische Polizei will übergewichtigen Beamten mit einem strengen Schlankheitsprogramm auf die Pelle rücken. Als ersten Schritt richtete das zentrale Polizeipräsidium eine Sondereinheit für Fitness und gesunde Ernährung ein, wie die israelische Zeitung "Haaretz" meldete.

Die meisten israelischen Polizisten seien "gelinde gesagt, fett", sagt der Initiator des Projekts, Polizeichef Beni Kaniak. "Wenn sie Verbrechern hinterherrennen müssen, geht ihnen die Puste aus, wenn sie Demonstrationen auflösen müssen, tragen sie ihre Wampe vor sich her." (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Offenbar liegt‘s am Bauchspeck

Wer genetisch bedingt schon als Kind zu Übergewicht neigt, hat auch ein erhöhtes Risiko für Typ-1-Diabetes. mehr »

Jahrhundert-Chance oder Anmaßung?

Darf der Mensch alles, was er kann? Wieder einmal stellt sich diese Frage, seit in den USA erfolgreich Embryonen-DNA verändert wurde. Zwei Redakteure der "Ärzte Zeitung" diskutieren das Für und Wider. mehr »

Ärzte in Barcelona haben schnell reagiert

Ärzte – vor allem Chirurgen – und Pflegefachkräfte in Barcelona und Tarragona standen nach den Terroranschlägen sofort parat. Zwölf Menschen kämpfen jedoch noch immer um ihr Leben. mehr »