Ärzte Zeitung, 28.01.2005

Israels Polizisten sollen abspecken

Die israelische Polizei will übergewichtigen Beamten mit einem strengen Schlankheitsprogramm auf die Pelle rücken. Als ersten Schritt richtete das zentrale Polizeipräsidium eine Sondereinheit für Fitness und gesunde Ernährung ein, wie die israelische Zeitung "Haaretz" meldete.

Die meisten israelischen Polizisten seien "gelinde gesagt, fett", sagt der Initiator des Projekts, Polizeichef Beni Kaniak. "Wenn sie Verbrechern hinterherrennen müssen, geht ihnen die Puste aus, wenn sie Demonstrationen auflösen müssen, tragen sie ihre Wampe vor sich her." (dpa)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »