Ärzte Zeitung, 07.03.2006

Ein Ausstellung rund um die Schlafbrille

DÜSSELDORF (dpa). Joseph Beuys trug sie ebenso wie TV-Talker Harald Schmidt, Pop-Ikone Andy Warhol ebenso wie Regie-Star Wim Wenders: die Schlafbrille.

Dem nützlichen Alltagsutensil widmet das NRW-Forum in Düsseldorf nun eine eigene Foto-Ausstellung. Die etwa 150 Aufnahmen des Frankfurter Fotografen Freddy Langer, in denen er die hinter den Schlafbrillen verborgenen Promis und ihre Reaktionen zeigt, sind vom 17. März bis zum 9. April zu sehen, teilte das Düsseldorfer NRW-Forum gestern mit.

Freddy Langer, Redakteur der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", ist seit 25 Jahren auf der Jagd nach Promis mit Schlafbrillen.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »