Gesellschaft

Ein Ausstellung rund um die Schlafbrille

Veröffentlicht: 07.03.2006, 08:00 Uhr

DÜSSELDORF (dpa). Joseph Beuys trug sie ebenso wie TV-Talker Harald Schmidt, Pop-Ikone Andy Warhol ebenso wie Regie-Star Wim Wenders: die Schlafbrille.

Dem nützlichen Alltagsutensil widmet das NRW-Forum in Düsseldorf nun eine eigene Foto-Ausstellung. Die etwa 150 Aufnahmen des Frankfurter Fotografen Freddy Langer, in denen er die hinter den Schlafbrillen verborgenen Promis und ihre Reaktionen zeigt, sind vom 17. März bis zum 9. April zu sehen, teilte das Düsseldorfer NRW-Forum gestern mit.

Freddy Langer, Redakteur der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", ist seit 25 Jahren auf der Jagd nach Promis mit Schlafbrillen.

Mehr zum Thema

COVID-19

Was Abstandsregeln und Maskenschutz bewirken

Klatsch als sozialer Klebstoff

Homeoffice bringt finstere Zeiten für Büro-Flurfunk

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Abstandsregeln und Maskenschutz bewirken

COVID-19

Was Abstandsregeln und Maskenschutz bewirken

Corona-Massentests könnten zu höherem Beitragssatz führen

GKV-Spitzenverband warnt

Corona-Massentests könnten zu höherem Beitragssatz führen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden