Ärzte Zeitung, 12.11.2007

ZU GUTER LETZT

Stripperin überrascht Klasse

Dank einer Verwechslung konnten englische Schüler eine Striptease-Tänzerin im Klassenzimmer erleben. Als die attraktive Dame in Polizeiunform den Raum betrat, schöpfte die Lehrerin zunächst keinen Verdacht. Ihr war von der Mutter eines 16-jährigen eine Geburtstagsüberraschung für den Schüler angekündigt worden. Sie hatte sogar zugestimmt, das Ereignis auf Video festzuhalten, berichtete die Zeitung "Daily Mail". Die verdutzte Pädagogin schritt ein, nachdem sich die "Polizistin" vor den johlenden Schülern in Nottingham ihrer Uniform entledigt hatte und das "ungezogene Geburtstagskind" aufforderte, ihren Körper einzuölen. Eine Untersuchung des Vorfalls ergab, dass die Mutter für ihren Sohn den Auftritt eines Gorilladarstellers bestellt hatte. Die Party-Agentur hatte die Auftritte verwechselt.

(dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »