Ärzte Zeitung, 21.09.2012

Fundsache

Toilettenparadies Singapur

Als hätte der Stadtstaat noch nicht genug Sauberkeitsregeln, die strengstens überwacht und mit teils drakonischen Strafen geahndet werden. Nun setzt die Restroom Association Singapore noch einen drauf.

Der Toilettenverband will dreckige öffentliche Toiletten im Löwenstaat an den Pranger stellen. Er startete diese Woche eine Website, auf der öffentliche Toiletten bewertet werden können.

Wer angemeldet ist, kann auf einer interaktiven Karte Standorte mit Vorzeigeklos eintragen und auch solche stillen Örtchen, die besser gemieden werden sollten. Nutzer können dann Kommentare zu den Standorten abgeben.

Der Verband will die Betreiber auf diese Weise zu noch mehr Sauberkeit anregen. Er richtete auch eine Facebook-Seite für die Aktion ein. Unter anderem können Toiletten in Kliniken bewertet werden. (maw/dpa)

http://www.toilet.org.sg/looconnect.html

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3204)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

TSVG-Dialog mit offenem Ende

Jens Spahn (CDU) und Vertreter der Ärzteschaft haben beim mit Spannung erwarteten Dialog in Berlin die Klingen gekreuzt. Am Ende blieben Perspektiven für Kompromisse. mehr »

Suizidgefahr – Warnhinweis für die Pille

Die Pille und andere hormonelle Verhütungsmethoden sind in Deutschland weit verbreitet. Auf mögliche Folgen für die Psyche sollen Anwenderinnen künftig verstärkt hingewiesen werden. mehr »

Impfmuffel gefährden globale Gesundheit

Mangelnde Impfbereitschaft zählt laut der WHO zu den gegenwärtig größten Gesundheitsrisiken der Welt. mehr »