Ärzte Zeitung, 27.06.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Thomas Meißner

Eigentlich wollte er Orthopäde werden: Thomas Meißner (45) arbeitete nach seinem Medizinstudium mehrere Jahre als Arzt in der Inneren Medizin, Chirurgie und Orthopädie.

Im Porträt

Thomas Meißner: Freier Medizinjournalist

Er war zeitweise im Rettungsdienst unterwegs und machte auch Erfahrungen in einer Klinik in Schottland.

Ein dreiwöchiges Praktikum im Medizinressort der "Ärzte Zeitung" führte dann zu einer beruflichen Neuorientierung.

"Journalismus bei der Ärzte Zeitung macht Spaß", sagte er sich, schloss in unserem Verlag ein Volontariat ab und arbeitete anschließend als Redakteur.

Aus familiären Gründen ist er heute als freier Journalist tätig, der "Ärzte Zeitung" und weiteren Fachtiteln von Springer Medizin bleibt er treu.

Thomas Meißner spielt leidenschaftlich gerne Klavier, hat dafür aber viel zu wenig Zeit, weil er oft von einem Termin zum anderen jagt: Bei Springer Medizin wird seine journalistische Arbeit sehr geschätzt.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Resistenzen behindern Kampf gegen Tuberkulose

Tuberkulose ist in Deutschland relativ selten – ganz eliminieren lässt sich die Infektionskrankheit aber noch immer nicht. Zu schaffen machen die Resistenzen. mehr »

Bluttest auf Brustkrebs keine Revolution

Ein Bluttest auf Brustkrebs komme noch dieses Jahr auf den Markt, verkündete vor kurzem die Uniklinik Heidelberg. Nun rudert sie zurück. mehr »

Die Insulintablette ist in weiter Ferne

Ein orales Basalinsulin hat in einer Studie bei Typ-2-Diabetes ähnlich gut gewirkt wie injiziertes Insulin glargin. Zu einer Therapie in Tablettenform wird es dennoch nicht kommen. mehr »