Ärzte Zeitung, 04.05.2012

Köpfe hinter der "Ärzte Zeitung"

Cornelia Hannebohn

Sie kam vor 27 Jahren zur "Ärzte Zeitung" und arbeitete dort fünf Jahre als Layouterin. Dann stieg Cornelia Hannebohn (50, Verlagskauffrau) für zehn Jahre bewusst aus der Festanstellung aus.

Cornelia Hannebohn

Conny Hannebohn: Layouterin und Produktionerin im Ressort CvD

Sie schulte ihr Fachwissen, gestaltete Stadtzeitungen, Bücher - blieb unserer Zeitung aber auch als Selbstständige immer treu. Der Verlag ließ nicht locker und holte sie zurück.

Konzeptionsstark und mit Liebe zum Detail entwarf sie das "IGeL plus-Magazin", mehrsprachige Sonderpublikationen und die "Sommer-Akademie".

Heute klickt ihre Maus kreativ für "Das PTA Magazin" und "Apotheke + Marketing".

In ihrer Freizeit übt Cornelia Hannebohn seit vielen Jahren Tai Chi, trainiert dabei Körper und Geist. Im oft hektischen Arbeitsalltag liebt sie eine klare Sprache, agiert flexibel, hilfsbereit.

Und im Notfall ist sie auch bereit Model-Aufgaben zu übernehmen - zum Beispiel als sympathische Ärztin im weißen Kittel.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

In welchem Alter die Lust an Bewegung schwindet

Kinder bewegen sich viel, rennen und toben gerne. Das ändert sich, wenn sie älter werden. Bislang dachte man, dass der Wandel mit der Pubertät einsetzt – doch weit gefehlt. mehr »

Alle vier Stunden ein Arzt weniger

Die Produktivität in der ambulanten Versorgung sinkt, warnt die KBV und macht darauf mit einer "Arztzeituhr" in ihrem Gebäude aufmerksam. Der Trend habe mehrere Gründe. mehr »

Wenn Männer mehr als zwei Hoden haben

Überzählige Hoden sind meist asymptomatisch. Bei einem jungen Mann mit akutem Skrotum machten australische Urologen jetzt einen überraschenden Zufallsbefund. mehr »