Ärzte Zeitung, 01.06.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Sebastian Schmitt

Der Kunde ist König. Wer wüsste das nicht besser als Sebastian Schmitt (34), Key Account Manager in der Abteilung Sales und Marketing bei Springer Medizin.

Im Porträt

Sebastian Schmitt: Key Account Manager

Seine Kunden kommen meist aus der Pharmaindustrie und aus Unternehmen, die den Arzt in seinem Arbeitsalltag unterstützen, zum Beispiel im Bereich Praxis-EDV.

Sie bringen mal einen großen, mal einen kleinen Etat mit und setzen auf individuelle Lösungen, um neue Medikamente auf dem Markt einzuführen oder etablierte Produkte zu bewerben.

"Unsere Kunden wollen in der Regel nichts von der Stange", sagt Sebastian Schmitt, "und genau das ist die Motivation für meine Arbeit".

Ist er abends wieder zu Hause, wartet dort sein Sohn Philipp. Der ist acht Monate alt und hält seinen Papa mindestens genau so auf Trab wie all die Kunden im Arbeitsalltag, die professionell betreut werden wollen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Neue Hoffnung auf wirksame Alzheimer-Therapie

Lässt sich der Krankheitsverlauf bei Alzheimer mittels Antikörper doch bremsen? Erstmals deutet sich ein solcher Erfolg in einer größeren Studie an. Das weckt Hoffnungen. mehr »

Was die Datenschutz-Folgenabschätzung ist

Praxen, Kliniken und MVZ, die in großem Stil Patientendaten verarbeiten, müssen laut DSGVO eine Datenschutz-Folgenabschätzung absolvieren. Medizinrechtler erläutern, wie das geht und was das überhaupt ist. mehr »

Tele-Hausarzt horcht aus der Ferne ab

Dr. Rafael Walocha betreut als Tele-Hausarzt Bewohner eines Pflegeheims per Video. Dabei kann er die Patienten sogar elektronisch auskultieren. Arzt und Patienten sind begeistert. mehr »