Ärzte Zeitung, 17.02.2010

Seehofer auf Werbetour in Vancouver

Seehofer auf Werbetour in Vancouver

MÜNCHEN (dpa/eb). Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) rührt in Vancouver die Werbetrommel für Münchens Bewerbung um die Olympischen Winterspiele 2018. "Wir setzen alle Hebel in Bewegung für die einzigartige Chance, die Olympischen Spiele ein zweites Mal nach München zu holen", sagte Seehofer am Dienstag.

Am Freitag werde er sich in Vancouver zu einem Strategiegespräch mit Thomas Bach, dem Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), und Willy Bogner, dem Geschäftsführer der Münchner Bewerbergesellschaft, treffen. Das teilte die Staatskanzlei mit.

An dem Gespräch sollen auch die Münchner Olympia-Botschafter Rosi Mittermaier, Christian Neureuther, Georg Hackl und Markus Wasmeier teilnehmen.

Neben München bewerben sich Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich) um die Winterspiele 2018. Der Bewerbung von Annecy werden allerdings wenig Chancen eingeräumt.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So hoch ist die Lebenserwartung in der Welt

Wer als Junge in Deutschland geboren wird, darf sich im Schnitt auf 78 Jahre freuen. Wie hoch ist die Lebenserwartung in anderen Ländern der Welt? Wir geben die Antwort. mehr »

Der Gesundheitsminister will das E-Rezept

Krankenkassen, Ärzte und Apothekerschaft sollen in ihren Rahmenverträgen das elektronische Rezept ermöglichen. Eine gesetzliche Verpflichtung soll bis 2020 stehen. mehr »

Diabetes-Strategie zum Greifen nah

Der gezielte Kampf gegen Diabetes könnte schon bald konkrete Formen annehmen. Zum heutigen Welt-Diabetestag zeichnet sich zwischen Union und SPD ein Kompromiss für eine nationale Diabetes-Strategie ab. mehr »