Reisemedizin

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Dengue-Fieber – Klinik, Epidemiologie, Entomologie, Erregerdiagnostik und Prävention

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung online, 08.05.2018

Brasilien

Gelbfieber-Ausbruch dauert an

DÜSSELDORF. Brasilien bekommt den Gelbfieberausbruch nicht in den Griff. Die Fallzahlen sind erneut gestiegen, berichtet das CRM Centrum für Reisemedizin.

Danach wurden seit Juli letzten Jahres 1218 Erkrankungen inklusive 364 Todesfällen gemeldet, und zwar aus Sao Paulo, Minas Gerais, Rio de Janeiro, Espirito Santo und dem Federal District.

Die meisten Fälle wurden im Januar und Februar registriert.

Nach Berichten über drei Deutsche mit Infektionen auf der Touristen-Insel Ilha Grande (darunter ein Todesfall) sind mindestens 14 weitere internationale Touristen aus Europa und Südamerika erkrankt, keiner von ihnen war geimpft. Für alle Reisenden ist derzeit die Impfung zu empfehlen, betont das CRM. (eis)

Topics
Schlagworte
Reisemedizin (1779)
Impfen (4358)
Organisationen
CRM (734)
Krankheiten
Infektionen (4732)
Personen
Espírito Santo (6)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Zufallsbefunde – Wer sucht, der findet

Bei der bildgebenden Diagnostik kann es vorkommen, dass unerwartet ein Befund jenseits des eigentlichen Anlasses auftaucht. Das sollte man den Patienten klarmachen – vorher. mehr »

Streit um "Strafgebühr" im Krankenhaus

KBV-Chef Gassen fordert für Patienten, die mit Bagatellerkrankungen in die Notfallambulanz der Kliniken kommen, eine Gebühr. Das hält die DKG für "schlicht falsch". Die Linke mutmaßt: "Notaufnahmen nur für Reiche"? mehr »

Das hilft bei "Fettleber"

Patienten mit nichtalkoholischer Fettleber können sich selbst helfen - indem sie gesünder leben. Forscher haben Biomarker ausfindig gemacht, die offenbar die Veränderung der Leberfibrose vorhersagen können. mehr »