Ärzte Zeitung, 27.06.2010

Marburger Bund: Caritas vergeigt Kompromiss

KÖLN (iss). Der Marburger Bund (MB) hat die Caritas scharf kritisiert. Die Dienstgeber der katholischen Kliniken hätten in letzter Minute einen Kompromiss scheitern lassen, den MB und die Caritas-Verhandlungskommission ausgehandelt hatten, berichtet Ingo Flenker, Zweiter Vorsitzender des MB in Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz. Der Kompromiss orientierte sich am Tarifvertrag Ärzte des MB. "Ohne vollständige Übernahme unserer Leitwährung für Klinikärzte werden die katholischen Kliniken im immer schärferen Wettbewerb um die besten Ärzte auf dem Arbeitsmarkt nicht bestehen können", warnt er.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (84275)
Organisationen
Marbuger Bund (1170)
Personen
Ingo Flenker (60)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wenn Alzheimer nach frisch gebackenem Brot riecht

Erst lässt der Geruchssinn nach, dann treten Phantosmien auf – ein US-Neurologe berichtet über seine beginnende Demenz, und weshalb die frühe Diagnose für ihn wichtig war. mehr »

Neuer Pflege-TÜV startet im November

Bislang ist der Pflege-TÜV mehr ein Ärgernis als eine Hilfe. Viel zu oft gibt es sehr gute Noten für Pflegeheime in Deutschland. Nun gibt es grünes Licht für eine Reform. mehr »

1,4 Millionen Krebstote für 2019 erwartet

In diesem Jahr könnten in der gesamten EU mehr Menschen an Krebs sterben als noch vor Jahren. Doch es gibt auch eine gute Entwicklung. mehr »