Ärzte Zeitung, 27.06.2010

Marburger Bund: Caritas vergeigt Kompromiss

KÖLN (iss). Der Marburger Bund (MB) hat die Caritas scharf kritisiert. Die Dienstgeber der katholischen Kliniken hätten in letzter Minute einen Kompromiss scheitern lassen, den MB und die Caritas-Verhandlungskommission ausgehandelt hatten, berichtet Ingo Flenker, Zweiter Vorsitzender des MB in Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz. Der Kompromiss orientierte sich am Tarifvertrag Ärzte des MB. "Ohne vollständige Übernahme unserer Leitwährung für Klinikärzte werden die katholischen Kliniken im immer schärferen Wettbewerb um die besten Ärzte auf dem Arbeitsmarkt nicht bestehen können", warnt er.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (75319)
Organisationen
Marbuger Bund (1077)
Personen
Ingo Flenker (59)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »