Ärzte Zeitung, 30.09.2010

Psychotherapie erhält gute Noten von Patienten

BERLIN (sun). Eine Studie der Universität Leipzig belegt, dass ambulante Psychotherapie aus Sicht der Patienten effizient ist. Das stellten die Forscher in einer bundesweiten repräsentativen Umfrage unter 1212 Patienten fest. Demnach waren 89 Prozent mit ihrem Psychotherapeuten "zufrieden" oder "sehr zufrieden". "Sehr unzufrieden" waren dagegen drei Prozent.

Derweil warnte die Deutsche Psychotherapeutenvereinigung, die Versorgung müsse ausgebaut werden. Dabei müssten vor allem die Zugangswege zur ambulanten Psychotherapie verbessert werden.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »