Ärzte Zeitung, 18.01.2013
 

Mannheim

Wissenschaftsrat evaluiert Uniklinik

MANNHEIM. Die Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg wird noch in diesem Jahr vom Wissenschaftsrat evaluiert.

Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Bündnis 90/Grüne) kündigte an, dass eine vom Ausschuss Medizin eingesetzte Bewertungsgruppe im Juni einen Ortsbesuch plane.

Die Kommission hat dabei die Aufgabe, die universitätsmedizinische Einrichtung fachlich zu begutachten und sich ein Bild über die wissenschaftliche Leistungsfähigkeit und die Strukturen der Medizinischen Fakultät zu machen.

Die Fakultät bereitet sich nach Angaben von Dekan Professor Uwe Bicker bereits seit einiger Zeit auf die Evaluation des Wissenschaftsrates vor. (mm)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gegen Husten taugen Medikamente wenig

Abwarten und Tee trinken, mehr wollen US-Experten gegen erkältungsbedingten Husten nicht empfehlen. Allenfalls etwas Honig bei Kindern halten sie noch für geeignet. mehr »

Erst krebskrank, dann Hypertoniker

Überlebende von Krebserkrankungen in der Kindheit tragen ein erhöhtes Hypertonierisiko: Im Alter von 50 Jahren sind 70 Prozent betroffen. mehr »

Macht das Stadtleben krank?

Stadtluft kann Schizophrenie begünstigen, glauben Wissenschaftler. Ein Chefarzt der Charité fordert deshalb eine Public-Mental-Health-Strategie für urbane Räume. mehr »