Ärzte Zeitung, 02.06.2015

Kongress

Ärztinnen tagen im September in Düsseldorf

BERLIN. Social Freezing und dieFolgen wird eines der Themen auf dem diesjährigen Kongress des Deutschen Ärztinnenbundes (DÄB) sein. Auf dem Programm stehen aber auch die Priorisierung im Gesundheitswesen und die Frage, ob Ärztinnen eine Quote brauchen.

 Der Ärztinnenbund will sich mehr als bisher aktuellen Themen aus der Berufs- und Gesundheitspolitik widmen, sagt die neue DÄB-Präsidentin Dr. Christiane Groß. Verliehen wird zudem der Wissenschaftspreis "Mutige Löwin" sowie der Jugendbuchpreis "Silberne Feder". Der Kongress findet vom 17. bis 20. September in Düsseldorf statt. (eb)

Weitere Infos: www.aerztinnenbund.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »