Ärzte Zeitung, 02.06.2015

Kongress

Ärztinnen tagen im September in Düsseldorf

BERLIN. Social Freezing und dieFolgen wird eines der Themen auf dem diesjährigen Kongress des Deutschen Ärztinnenbundes (DÄB) sein. Auf dem Programm stehen aber auch die Priorisierung im Gesundheitswesen und die Frage, ob Ärztinnen eine Quote brauchen.

 Der Ärztinnenbund will sich mehr als bisher aktuellen Themen aus der Berufs- und Gesundheitspolitik widmen, sagt die neue DÄB-Präsidentin Dr. Christiane Groß. Verliehen wird zudem der Wissenschaftspreis "Mutige Löwin" sowie der Jugendbuchpreis "Silberne Feder". Der Kongress findet vom 17. bis 20. September in Düsseldorf statt. (eb)

Weitere Infos: www.aerztinnenbund.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Bluttest erkennt acht Krebsformen gleichzeitig

Ein universeller Bluttest auf Krebs zur Früherkennung: Dieser Vision sind US-Forscher jetzt einen Schritt nähergekommen. mehr »