Ärzte Zeitung, 06.04.2016

OECD-Wirtschaftsbericht

Medical Outcome unter Durchschnitt

BERLIN. Trotz einer hochwertigen Infrastruktur und eines "ausgezeichneten Zugangs" zu Gesundheitsleistungen ist der Outcome der Medizin in Deutschland im internationalen Vergleich unterdurchschnittlich. Das stellt die Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in ihrem am Dienstag in Berlin publizierten Wirtschaftsbericht zu Deutschland fest.

So haben Deutsche mit 65 Jahren noch sieben gesunde Lebensjahre zu erwarten, Norweger und Isländer jedoch 15 Jahre, Schweden fast 14 gesunde Jahre. Überdurchschnittlich hoch seien in Deutschland im OECD-Vergleich die Inzidenzen von Herzkreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Krebs, Demenz und psychischen Erkrankungen. Das beeinträchtige die Lebensqualität und vor allem auch die Erwerbsbeteiligung Älterer. Diese liege in Deutschland bei den 65- bis 74-jährigen bei acht Prozent, im Durchschnitt der OECD bei 19 Prozent. Eine weitere Ursache für hohe Krankheitslast sei die unterdurchschnittliche Qualität des Arbeitsumfeldes - auch mit der Folge hoher Kosten aufgrund psychischer Krankheiten. (HL)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Fischkuss bringt Angler fast um

Ein Hobbyfischer zieht eine kleine Seezunge aus dem Wasser. Kurz darauf steht sein Herz still – aber nicht vor lauter Anglerglück, wie Ärzte bald herausfinden. mehr »

Erste Beschwerden gegen Facebook und Google

Unmittelbar nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat der Verein "Noyb" erste Anzeigen gegen Google und Facebook wegen "Zwangszustimmungen" auf den Weg gebracht. mehr »

CRISPR/Cas-Methode - Zwischen Zauberwerk und Hexenkunst?

Die CRISPR/Cas-Methode könnte hohen therapeutischen Nutzen stiften. Sie lässt aber auch Allmachtsfantasien blühen. Der Ethikrat sieht dies skeptisch und fordert mehr Regulierung. mehr »