Ärzte Zeitung, 30.09.2016
 

AOK Niedersachsen

Webportal für Zuwanderer

Die AOK Niedersachsen unterstützt als Partner das Informationsportal "Welcome to Niedersachsen", das Zuwanderern eine unkomplizierte Orientierung bieten soll. Initiator ist das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft.

"Zuwanderer haben unglaublich viele Herausforderungen zu bewältigen. Wir möchten mit nützlichen Informationen rund um die Sozialversicherung dazu beitragen, dass eine berufliche Integration möglichst schnell und reibungslos gelingt", so AOK-Vorstandschef Dr. Jürgen Peter. (eb)

Infos unter: www.welcome-to-niedersachsen.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »