Ärzte Zeitung, 20.11.2011

Testberichte und Siegel für Kassenwahl wichtig

BERLIN (eb). Wenn es um die Wahl einer gesetzlichen Krankenkasse geht, vertrauen viele Menschen mehr auf Tests und Gütesiegel als auf die Empfehlungen von Bekannten.

Das hat eine Untersuchung des IGES ergeben. Das Institut hat etwa 3000 Mitglieder gesetzlicher Krankenversicherungen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren befragt.

Nach Angaben des IGES liest jeder Fünfte immer Testberichte über Kassen. 67 Prozent lesen Berichte, wenn diese über Themen berichten, die diese persönlich interessieren, wie zum Beispiel Zusatzleistungen oder Serviceangebote.

Für mehr als die Hälfte der Befragten ist es dabei wichtig, dass ihre eigene Kasse dabei gut abschneidet.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (17696)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Honorar-Einigung erzielt!

18:30Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband haben sich nach siebenstündigen Verhandlungen auf das Honorar für 2019 geeinigt. mehr »

App sorgt für weniger Tage mit Migräne

Bei Einsatz einer Migräne-App lassen sich Kopfschmerztage merklich reduzieren – und zwar um 25 Prozent. Das geht aus einer Studie der Schmerzklinik Kiel und der TK hervor. mehr »

Die Zukunft gehört der sensorischen Zuckermessung

Die Zeiten, in denen sich Diabetiker zur Blutzuckermessung in den Finger stechen müssen, sind wohl bald vorbei. Sensor-Messsysteme bringen neue Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen. mehr »