Ärzte Zeitung, 03.11.2011

Versorgung chronisch Kranker im Fokus

Versorgung chronisch Kranker im Fokus

HAMBURG (eb). Wie können chronisch kranke Menschen in Zukunft gut und effizient versorgt werden? Das ist eines von vielen Themen, die beim 9. Gesundheitspflege-Kongress am 25. und 26. November in Hamburg diskutiert werden.

Wie sichtbar muss eine Krankheit eigentlich sein, damit sie auch tatsächlich gesehen wird? Wie und wo können sich Partner, Angehörige und Erziehende in der Betreuung engagieren? Gerade für die Betroffenen selbst sind diese Fragen von großer Bedeutung.

Eine Herausforderung ist die Versorgung von chronisch Kranken aber auch aus Sicht der Pfleger. Das Thema mit all seinen Facetten wird beim Kongress in Hamburg differenziert aufgearbeitet.

Weitere Infos/Kongressanmeldung:
Andrea Tauchert, Tel: 030 / 827875510,
www.heilberufe-kongresse.de

Topics
Schlagworte
Pflege (5470)
Personen
Andrea Tauchert (72)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Dieses Training hält jung

Forscher haben in einer Studie Trainingsformen identifiziert, die die Zellalterung verlangsamen: Wer sein Leben verlängern will, sollte wohl eher aufs Laufband als in die Muckibude. mehr »

Mehr Ausgaben zur Gesundheitsförderung

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im vergangenen Jahr 8,1 Millionen Menschen mit gesundheitsfördernden und präventiven Maßnahmen erreicht – so viele wie nie zuvor. Doch es gibt auch Lücken. mehr »

Zahl der Abtreibungen zurückgegangen

2018 wird es wohl weniger Schwangerschaftsabbrüche geben als im Jahr zuvor, so eine Statistik. mehr »