Ärzte Zeitung, 15.07.2016

Abrechnung

KBV stellt Pflegeheimziffern bereit

BERLIN. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat in dieser Woche den Praxissoftwarehäusern die Gebührenordnungsstammdatei mit den neuen EBM-Leistungen unter anderem für die Betreuung von Patienten in Pflegeheimen und für Hausbesuchsleistungen von MFA (Kapitel 37 und 38 im EBM) zur Verfügung gestellt.

Aufgrund der späten Beschlussfassung im Bewertungsausschuss waren die seit 1. Juli gültigen Ziffern nicht in den regulären Quartalsupdates enthalten.

Die ersten Softwarehäuser haben bereits gemeldet, dass die angepasste Software Anwendern für Online-Updates zur Verfügung steht. Ärzte, die in diesem Quartal die neuen Leistungen abrechnen wollen, können sich im Zweifel bei ihrem Vertriebspartner erkundigen. (ger)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Warum ein Blindarm auch nach der Op noch Ärger macht

Fälle wiederkehrender Appendizitis nach Appendektomie sind rar. Doch es sind offenbar sogar mehrere Rezidive möglich, wie ein Fall aus den USA zeigt. mehr »

Ein Plädoyer für mehr Medizinstudienplätze!

Medizinstudent Marcel Schwinger ist der Meinung, dass mehr Studienplätze in der Humanmedizin einen hohen Nutzen für die gesamte Gesellschaft haben – und rechnet vor, wie der Nutzen in Zahlen beziffert werden kann. mehr »

Neuer Malaria-Wirkstoff erfolgreich getestet

Eine neue Wirkstoffkombination hat in einer Studie Malaria-Patienten von ihrer Infektion geheilt. mehr »