Ärzte Zeitung online, 19.06.2017
 

Geldanlage

Oldtimer werden günstiger – aber auf hohem Niveau

STUTTGART. 2016 stiegen die Preise der meisten Oldtimer aus dem Oldtimerindex (OTX) weiter an. Aber: Nach Jahren deutlicher Zuwächse verbucht der OTX einen Rückgang von fast vier Prozent, teilt die Südwestbank mit, die den OTX aufstellt.

Grund dafür sei die Wertminderung einiger sehr teurer Modelle, wie dem Mercedes 300 SL, der um 24 Prozent verloren habe. In den vergangenen drei Jahren schwankte die Performance des OTX zwischen 14 und 42 Prozent. Insgesamt nahmen die Preise der meisten im Index enthaltenen Fahrzeuge aber zu, heißt es.

ährend der Dax seit 2005 um rund 169,76 Prozent stieg, habe der OTX um 321,39 Prozent zugelegt. Oldtimer seien aber eher als Beimischung zum Gesamtvermögen zu sehen. (mh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Fettsäurehypothese bei MS erhält neue Nahrung

Ist eine ungesunde Ernährung einer der Gründe, weshalb manche Menschen an MS erkranken? Es mehren sich jedenfalls Hinweise für einen entscheidenden Einfluss auf die Darmflora. mehr »

Wie Grippeviren ihr Erbgut steuern

Forscher haben nachgewiesen, wie Gene von Influenza-A-Viren an- und abgeschaltet werden. Die Erkenntnisse sollen die Entwicklung neuer Therapien vorantreiben. mehr »

6000 Euro Strafe für Informationen über Abtreibung

Wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche hat das Amtsgericht Gießen am Freitag eine ortsansässige Allgemeinärztin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt. mehr »