Ärzte Zeitung, 31.10.2012

Itzehoe

Neue Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

ITZEHOE (di). Das Klinikum Itzehoe eröffnet eine Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie mit zwölf Behandlungsplätzen. Behandelt werden Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren aus dem Kreis Steinburg.

In die Tagesklinik ist auch eine Schule integriert, die die Kinder regelmäßig besuchen. Damit ist die Einrichtung geeignet für die Behandlung von Störungen, bei denen ein Verbleiben im psychosozialen Kontext sinnvoll ist.

Im Vorfeld hatte sich gezeigt, dass für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen im Kreis Steinburg großer Bedarf besteht.

Das Behandlungsteam besteht aus 13 Mitgliedern verschiedener Berufsgruppen, neben Ärzten sind auch Psychologen, Sozialpädagogen, Ergotherapeuten und Pflegekräfte dabei.

Die Kosten für den Bau der Tagesklinik betrugen etwa 1,6 Millionen Euro, davon wurden 1,16 Millionen Euro vom Land Schleswig-Holstein bezahlt.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »