Ärzte Zeitung, 20.08.2014

Lübecker Sana Kliniken

Schmerzklinik eröffnet

LÜBECK. Die Lübecker Sana Kliniken haben in der Praxisklinik Travemünde eine neue Schmerzklinik eröffnet. Das Angebot mit acht Betten richtet sich an Patienten mit chronischen Schmerzen und deren Begleiterkrankungen.

Nach Angaben des Trägers wurden MDK und Krankenkassen bei der Implementierung des Angebotes eng eingebunden. Die Klinik verfolgt einen interdisziplinären Behandlungsansatz. Zum Behandlungsteam, das von Chefärztin Professor Petra Saur geleitet wird, zählen unter anderem eine psychologische Psychotherapeutin und eine in der Schmerztherapie erfahrene Pflegekraft.

Für die Eröffnung der Schmerzklinik wurden vorhandene Räume in der Praxisklinik umgebaut, das bestehende Angebot der niedergelassenen Ärzte im Haus (Allgemeinmedizin, Innere, Chirurgie und HNO) wird nicht eingeschränkt. (di)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nicht immer geht's sofort zum Arzt

20- bis 50-jährige Patienten in Deutschland sind offenbar leidensfähig. Denn sie verschieben den Arztbesuch oft um Wochen oder Jahre, obwohl sie Beschwerden haben. mehr »

Zusätzliche Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll für bestimmte Arztgruppen eingeführt werden. mehr »

Bei Meniskusriss nicht vorschnell operieren

Ärzte sollten bei Meniskusrissen nicht gleich eine arthroskopische Operation einleiten. Oft kommen Betroffene auch mit Gymnastik und Physiotherapie zum Ziel. mehr »