Ärzte Zeitung, 19.01.2016

Berlin

Vivantes bald mit neuem Krebszentrum

BERLIN. Einen neuen Chefarzt hat die Klinik für Gynäkologie und Geburtsmedizin am Vivantes-Humboldt-Klinikum: Dr. Zaher Halwani.

Er ist Spezialist in der gynäkologischen Onkologie und strebt nun einer Mitteilung zufolge an, im Humboldt-Klinikum ein bedeutendes Frauenkrebszentrum zu etablieren.

Halwani war vor Antritt seines neuen Postens als Oberarzt im Berliner DRK-Klinikum Westend tätig.

Ebenfalls neu besetzt wurde die Stelle des Leiters Medizin- und Qualitätsmanagement bei Vivantes. Dr. Eberhard Thombansen tritt die Nachfolge Detlev Corsepius an, der in den Ruhestand geht.

Thombansen war in den vergangenen acht Jahren Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des Katholischen Marienkrankenhauses in Hamburg. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »