Ärzte Zeitung, 26.05.2010

DAS LESEN IHRE PATIENTEN:

Gespräche wirken Wunder?

Der Körper hat die Fähigkeit, sich auch selbst zu heilen. Allerdings braucht er dafür einen kleinen Schubs, berichtet die "healthy living". Es sei die Psychotherapie, die den Körper dabei unterstütze, Schmerzen zu lindern. Oder ihn dazu aktiviere, den Blutdruck zu senken. Selbst bei chronischen Krankheiten wie Diabetes wirke sich die Therapie positiv aus.


Typ-2-Diabetes puscht das Krebsrisiko

Dass als Folge von Typ-2-Diabetes eine ganze Reihe von gesundheitlichen Risiken lauern, ist bekannt. Dass jetzt auch der "Focus" online berichtet, Typ-2-Diabetiker trügen ein erhöhtes Risiko für viele Krebsarten in sich, dürfte jedoch viele Patienten erschrecken. So sei die Gefahr, Leberzellkrebs zu bekommen viermal so hoch wie für die Allgemeinbevölkerung.
www.focus.de/gesundheit


Auch Vorsorge kann gefährlich sein

So manche Präventionsmaßnahme und Operation schadet mehr, als sie nutzt, heißt es in der "Hörzu" (Nr. 19). Auf dem Kieker hat die Zeitschrift etwa Rücken-Op sowie CT-Untersuchungen und Mammografie. Denn bei Rückenbeschwerden gebe es oft Alternativen ohne böse Nachwirkungen. Und bei CT und Mammografie stehe die Strahlenbelastung häufig nicht im Verhältnis zum Nutzen.


Nicht jeder Riss braucht gleich die Op

Mit der warmen Jahreszeit wagen sich wieder die Freizeitsportler nach draußen. Das Problem laut "Brigitte Balance": Wer nicht im Winter trainiert hat, holt sich schnell eine Sportverletzung. Wie der Körper wieder gesundet? Kühlen sei hilfreich, eine Zweitmeinung gut, da die Op nicht immer nötig sei. Selbst ein Kreuzbandriss heile manchmal durch gezieltes Muskeltraining, schreibt das Blatt.


Alle Texte zur Compliance finden Sie auch unter: www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/w_specials/special-arzt-patient/

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Bessere TSVG-Regelungen in Sicht?

Große Brocken wie die Aufstockung der Mindestsprechstundenzahl will Jens Spahn nicht anfassen. Eine Nummer kleiner können Ärzte wohl mit Änderungen am TSVG rechnen. mehr »

Varizellen-Impfung – ein Segen für Kinder

Seit 2004 wird allen Kindern die Impfung gegen Windpocken empfohlen. Der Schutz ist eine Erfolgsgeschichte: Die Krankheit wurde zurückgedrängt und mögliche schwere Komplikationen werden vermieden. mehr »

So viel Zucker pro Tag darf's sein

Die Auswertung von Fachstudien ist eindeutig genug, um eine konkrete Obergrenze für den täglichen Zuckerkonsum festzulegen. Drei Fachgesellschaften haben sich nun auf eine Menge geeinigt. mehr »